Herzlich Willkommen | Welcome | Bienvenida | Dobro pozhalovat' | Kangei | Kalosórisma

C.C.Catch

 

 

  C.C. Catch

 

 

C.C.Catch, welche mit bürgerlichem Namen "Caroline Catharine Müller" heißt, wurde am 31.07.1964 in Oss/Holland geboren.
Im Jahr 1985 entdeckte Dieter Bohlen Caro in einer Hamburger Disco. Er testete im Studio ihre musikalischen Fähigkeiten und war hellauf begeistert. Er entschloss sich sofort zu einer Zusammenarbeit und gab ihr den Namen C.C.Catch, der ihren Vornamen (Caroline Catherine) und ,,Catch" enthält.
Im Sommer 1985 erschien die erste Single ,,I Can Lose My Heart Tonight" , der zu einem Riesenhit in ganz Europa wurde und in nahezu allen europäischen Ländern die Top10 der Musikcharts erreichte. Über Nacht war somit ein Star geboren.
Die Nachfolgesingle ,,Cause You Are Young" wurde ebenfalls sehr erfolgreich und war eine der sieben Auskopplungen aus dem lediglich acht Stücke umfassenden Debütalbum ,,Catch The Catch". Mit den nächsten beiden Singles ,,Strangers By Night" und ,,Heartbreak Hotel" knüpfte C.C.Catch nahtlos an die ersten Erfolge an, doch es kam zum ersten Mal zum Stress. Viele Musikkritiker sahen in C.C.Catch nur eine Imitation des damaligen erfolgreichsten Musikprojekts Modern Talking.
Doch der Erfolg beseitigte zunächst alle Querelen. ,,Welcome To The Heartbreak Hotel" hieß das zweite Album, das kurz vor Weihnachten 1986 erschien. Das Album wurde um ein Vielfaches besser verkauft als das erste, was wohl mit der besseren Produktion und mit den mittlerweile 10 Songs zusammenhing.
Die neue Single ,,Heaven and Hell" erreichte erneut die Top10 in vielen europäischen Staaten. Im Sommer 1987 war C.C.Catch auf dem nächsten Höhepunkt ihrer Karriere. Ihre Single ,,Are You Man Enough" wurde nicht nur zum Verkaufshit, sondern in allen Radiostationen Europas gehörte der Song zur festen Playliste. Während die nächste und bis heute erfolgreichste Single ,,Soul Survivor" erschien, trennten sich Modern Talking und Dieter Bohlen nahm sich nun neben seinem neuen Projekt "Blue System" auch mehr Zeit für C.C.Catch. Die Folge war das dritte Album ,,Like a Hurricane".
Dieses Album brachte erneut hohe Verkaufszahlen und nun war es für C.C.Catch Zeit, erstmals auf Tour zu gehen. Die Vorabsingle ,,Backseat Of Your Cadillac" und das Album ,,Big Fun" erreichten vor dem Hintergrund der Querelen jedoch nicht mehr die Anfangserfolge. Zum Abschluss der Zusammenarbeit erscheint 1989 noch die Single ,,Nothing But A Heartache", die nochmal ein Hit wird. Ein Best of-Album ,,Super 20" und die Single ,,Summer Kisses" werden im Sommer 1989 noch nachgereicht.  Dieter Bohlen und C.C.Catch beenden ihre sehr erfolgreiche Zusammenarbeit nach 12 Singles und 6 Alben. Aus dem nicht mehr von Dieter Bohlen produzierten Album "Hear what i say" wird 1989 die Single 'Big Time'veröffentlicht. 'Big Time' kletterte in den Charts bis auf Platz 25. Zeitgleich veröffentlicht die BMG die Single 'Baby I need Your Love' aus der Compilation "Classics". BMG veröffentlicht ebenfalls noch die Single 'Good Guys only win in Movies' und auch C.C.Catch selbst kommt mit ihrer neuen Scheibe 'Midnight Hour' in die Plattenläden. 'Hear what I say' wird Ende 1989 veröffentlicht und soll zunächst das letzte Album von C.C. Catch sein. Der "Megamix'98" war die erste Singleauskopplung, mit dem Sie sich in der TV-Show 'Top of the Pops' wieder in den Charts plazierte. Seit 2003 lebt sie wieder in Deutschland und hat zuletzt die Single 'Shake your head' mit dem Produzenten-Team Savage Productions aufgenommen. Die Produzenten sind Cyrus & Shirin Valentine und haben in der Vergangenheit Künstler wie Oli P., Enie van de Meijglokjes oder Noble Savages produziert. Die Single ist ein Remake der Gruppe Was Not Was, und wurde ursprünglich u. a. von niemand geringeren als Ozzy Ozborne gesungen, außerdem wirkte damals auch Kim Basinger's Stimme an diesem Titel mit. C.C. Catch hat sich eine große Fangemeinde erarbeitet und tourt aufgrund der großen Nachfrage durch Europa. Im Frühling und Sommer 2003 gab sie auch in den USA als Support Act von Thomas Anders (Modern Talking) einige Konzerte. Sie hatte danach noch mehrere Auftritte und neue Demo Songs veröffentlicht. Und 2010 war es wieder soweit eine neue Single mit dem Produzenten Juan Martinez.      << MENU