Herzlich Willkommen | Welcome | Bienvenida | Dobro pozhalovat' | Kangei | Kalosórisma

Bericht zum SIB-Konzert am 08.09.2007 in Burow

mit dabei waren: Fstolz, SIB-Fan und Co.


Unsere Reise nach Burow startete gegen 13.30 Uhr in Hamburg und mit dem Auto dauerte es 3 Stunden, bis wir vor Ort eintrafen.
Wir wußten, das SIB um 18 Uhr eintreffen würde, also schauten wir uns erstmal etwas im Ort um.
Nachdem wir unseren Rundgang beendet hatten, kehrten wir zum Veranstaltungsort zurück.
Wir kauften unsere Eintrittskarten und gingen zum Tor, wo die ankommenden Autos standen.
Es war inzwischen kurz nach 18 Uhr und die SIB`s kamen angefahren.
Als Erstes begrüßte uns Detlef herzlichst mit den Worten:
"Wir müssen doch erstmal unsere Fans begrüßen !",
und er sagte, das sie im Stau standen.
In dem Moment kam Micha vom Festzelt zurück und begrüßte uns ebenfalls. Rolf war im Festzelt geblieben.

Es mußten noch Soundchecks gemacht werden und daher sagten wir "Bis später".

Da erst 19 Uhr Einlaß war, fuhren wir ein bißchen durch die Gegend nach Neubrandenburg zum Tanken und um etwas zu essen.
Nachdem wir alles in Ruhe erledigt hatten, fuhren wir zurück nach Burow und kamen gegen 19:45 an.

Die Party auf dem kleinen Sportplatzgelände war schon voll im Gange und wir mischten uns unter die Leute.
Mich sprach sofort ein Fan an, der sich als Fresh-Fox Fanclub-Mitglied zu erkennen gab und das er mit seiner Frau extra für SIB aus Berlin kam.

Somit waren wir an diesem Tag 5 Fans, die sich nach Burow getraut haben :-)

Es wurde angesagt, das Andreas Martin um 22 Uhr und Systems in Blue erst um 24 Uhr auftreten werden,
dazwischen gab es Musik vom Band und die Gruppe Test-die eine gute Show gezeigt hat.

Bad Boys Blue, die auch auf dem Flyer angekündigt waren, waren nicht da !

Gegen 23:30 Uhr kam SIB vom Hotel zurück nach Burow und hielten sich im Backstage-Bereich auf, wo auch ´MT-Online` und ´Bohlenworld` saßen,
die aber nicht sehr gesprächig waren.

Kurz nach Mitternacht war es dann soweit !

SYSTEMS IN BLUE kamen auf die Bühne und lieferten eine Super Show ab.
Absolutes Highlight waren ein Blue System und ein Modern Talking Medley.
Die Show dauerte eine gute Stunde und die Leute waren begeistert.
Leider war die Stunde viel zu schnell vorbei.

Danach gingen wir zu Systems in Blue, um Autogramme schreiben zu lassen und uns über die Zukunft von SIB zu unterhalten.
Alle waren locker und nett und wir machten noch Gruppenfotos.
Gegen 01:45 Uhr war dann die Zeit des Abschieds gekommen und wir fuhren zurück nach Hamburg, wo wir gegen 04:30 ankamen.

Fazit:

Die Reise hat sich gelohnt - Danke an SIB !!!

SIB Forever !

Fstolz
 

Playlist Burow

Point Of No Return
Magic Mystery
Every Little Thing
Voodoo Queen
BLUE SYSTEM Medley (Dr. Mabuse + My Bed Is Too Big + Lucifer + Deja vu)
Winner
Can't Stand The Pain
1001 Nights
Le vent m’a dit
MODERN TALKING Medley (You Can Win If You Want + Brother Louie + Jet Airliner + Cheri Cheri Lady + You’re My Heart, You’re My Soul)

Neuer Song als Bonus
Dr. No


(Text Edit 13.09.2007 by dj-andy i.A. von Fstolz)